Sicherheitstechnische Kontrolle (STK):
Die STK-Prüfungen an medizinisch technischen Geräten sind je nach Einsatzhäufigkeit und Einsatzumgebung vom Betreiber so zu definieren, dass zu jeder Zeit ein sicherer Gebrauch des jeweiligen Gerätes gegeben ist, jedoch jedes zweite Jahr durchzuführen.
Für folgende Gerätesparten führen wir die STK (sicherheitstechnische Kontrolle) durch
  • EKG Geräte
  • Defibrillatoren
  • AED-Defibrillatoren
  • Reizstrom Geräte
  • HF-Chirurgie Geräte
  • Infusionspumpen
  • Perfusionspumpen
  • Patientenüberwachungsmonitoring
  • Reizstromgeräte
  • Magnetfeldtherapiegeräte
  • usw.
Für alle hier nicht aufgeführten Geräte kontaktieren Sie uns bitte!

Wir geben ihnen gerne Auskunft über die Durchführung der STK pro Gerät, der Prüfintervalle und der Dokumentationspflicht.